Seite Hundetraining

Hundetraining - Philosophie

"Wir sind alle Individuen!"

Dein Leben, deine Wünsche und Vorstellungen, die Bedürfnisse deines Hundes, all das ist so einmalig wie eure Freundschaft. Ich lege Wert darauf, dass nicht nur dein Hund bestimmte Dinge lernt, sondern du selbst die Mittel an die Hand bekommst, mit ihm weiter zu trainieren. So lernst du ihn und seine Bedürfnisse, Vorlieben etc. auch immer besser kennen und ihr könnt zukünftig neue Situationen zusammen leichter meistern.

Wir eröffnen gemeinsam Wege, deinen Hund besser auf dich zu konzentrieren, schwierige Situationen zu lösen und problematisches Verhalten zu verändern. Und wir suchen uns Belohnungen in der alltäglichen Umwelt, denn Futter ist nicht immer das, was dein Hund gerade möchte. Du wirst staunen, wie viel Spaß Hundetraining machen kann!

Ohne Furcht & Tadel

Modernes Hundetraining beruht auf biologischen Tatsachen. Das mag auf den ersten Blick "mechanistisch" und wenig natürlich anmuten, dabei dreht sich hier alles ums Gefühl! Die Lernbiologie erklärt genau genommen, wie unser Umgang und das Training die Emotionen des Hundes beeinflussen. Und es ist mir wichtig, dass dein Hund dir vertraut und gerne folgt, weil du konsequent und freundlich mit ihm umgehst. Deshalb arbeiten wir überwiegend mit positiver Verstärkung.

Alte Zöpfe von Dominanz oder Rudelführergetue haben in unserer Arbeit mit dem Hund nichts zu suchen! Motivation, Kommunikation und Aufmerksamkeit sind für ein Mensch-Hund-Team entscheidend - und zwar auf beiden Seiten. Ich käme nicht im Traum darauf, dich zu bestrafen oder zu schimpfen, wenn du im Training einen Fehler machst, und das werden wir deinem Hund auch nicht antun. Wir bauen Übungen etc. so auf, dass er sie in kleinen Schritten, dafür aber umso freudiger und zuverlässiger lernt!

hundetraining

Zu mir

Wer mit mehreren lebhaften Windhunden in der Stadt herumlaufen möchte (möglichst oft ohne Leine ...), kommt nicht darum herum, sich intensiv mit Hundetraining zu beschäftigen. Nach vielen Seminaren und Stunden bei unterschiedlichsten Trainern und Schulen habe ich schließlich bei Dr. Ute Blaschke-Berthold (www.cumcane.de) genau das fundierte und effektive Training gefunden, das mich wirklich überzeugt. Die Arbeit mit Hunden und ihren Menschen macht mir so viel Freude, dass ich 2011 meine eigene Hundeschule eröffnet habe.

Einige Jahre war ich mit meinen Whippets im Windhund-Rennsport (WRV Bayern e.V.) aktiv. Die Streichelbande e.V. (www.streichelbande.de) durfte ich seit 2005 u.a. mit Hundebesuchen, durch Mitarbeit im Beirat und die Abnahme des Eignungstests unterstützen, und meine Kleinste, Julie, entwickelt sich gerade zur äußerst kontaktfreudigen Nachfolgerin des inzwischen leider verstorbenen Ljomi ♥ Der Initiative "Trainieren statt dominieren" habe ich mich 2012 angeschlossen.

Zur Zeit durchlaufe ich die Ausbildung zur CumCane-Trainerin.

 

Seminare (Auswahl)

 

2017

Angsthunde Wibke Hagemann

Hund trifft Hund - Begegnungstraining Katrien Lismont

2016

TTouch-Wochenendseminar Katrien Lismont

Fährten Kathrin Fleischer

2015

Begegnungen mit Köpfchen - Neue Wege im Umgang mit Leinenaggression Katrien Lismont

Wie sag ich's meinem Kunden? Elisabeth Beck

Tricktraining Manuela Zaitz

2014

Training ist ...! Kommunikation, Aufmerksamkeit, Motivation (Fortgeschrittene) Dr. Ute Blaschke-Berthold

2013

2. artgerecht-Symposium mit Ulrike Seumel, Dr. Vera Biber, Dr. Christina Fritz, Dr. Peter Spork u.a.

2011

Das Kleingedruckte in der Körpersprache Dr. Ute Blaschke-Berthold

2010

Geräusch- und Gewitterangst Dr. Ute Blaschke-Berthold

Training ist ...! Kommunikation, Aufmerksamkeit, Motivation (Fortgeschrittene) Dr. Ute Blaschke-Berthold

2009

Training ist ...! Kommunikation, Aufmerksamkeit, Motivation (Einsteiger-Woche), Dr. Ute Blaschke-Berthold

Dogdance, Attila Szkukalek

2008

Kommunikation und Körpersprache (1-wöchiger Workshop) Catriona McNab & Chris Boysen (würde ich heute nicht mehr empfehlen!)

Hilfe, mein Hund jagt! Uwe Friedrich (auch nicht ...)

 

Webinare & Vorträge (Auswahl)

 

Das Deprivationssyndrom beim Hund Dr. Ute Blaschke-Berthold 

Targets - Klare Kommunikation in Raum und Zeit Dr. Ute Blaschke-Berthold

Signaleinführung Viviane Theby

Die Geschichte des Hundetrainings - warum wir machen, was wir machen! Gerd Schreiber

Check-up für Hundesenioren Celina del Amo

Verstärkungsschemata Gerd Schreiber

Positiv verstärken - mehr als nur Leckerchen Teil 1&2 Amira Sultan

Trennungsstress Dr. Ute Blaschke-Berthold

Verhalten aufbauen Gerd Schreiber

Wie bleibt mein Hund lange fit? Bewegungstraining Dr. Sabine Mai

Konditionierte Entspannung Gerd Schreiber

Planet Hund: Über die Wahrnehmungswelt unserer Hunde Gerrit Stephan

Mantrailing für den Familienhund Teil 1 Maria Rehberger

Geräuschangst Gerd Schreiber

Blind Dogs Cathy Symons

Der Arbeits- und Gebrauchshund in der Familie Dr. Ute Blaschke-Berthold

Gymnastricks - Gezieltes Muskeltraining für Hunde Carmen Mayer

Kastration bei Verhaltensproblemen Dr. Ute Blaschke-Berthold

Belohnung und Verstärker Ulrike Seumel

Jugendentwicklung Dr. Ute Blaschke-Berthold

Bewältigung statt Hilflosigkeit Gerd Schreiber

Do As I Do Dr. Claudia Fugazza

Stress und Entspannung Nicola Barke

Deprivationssyndrom Maria Hense

Zeigen und Benennen Dr. Ute Blaschke-Berthold

Charakterköpfe: Zusammenleben und Training mit eigenständigen Rassen Maria Hense